Zur Startseite Landschaftsverband Rheinland (LVR) | Qualität für Menschen

Digitale Tools

TinkerToys
Digitaler Baukasten

Logo TinkerToys

Eine einsteigerfreundliche Plattform zur Modellbildung von 3D-Konstruktionen zum Drucken, konzipiert für den Einsatz im Unterricht und in pädagogischen Projekten

Hier ein Video, mit ersten Eindrücken zur Software

Inhalte von YouTube anzeigen?

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen. Hinsichtlich weiterer Details beachten Sie bitte die Hinweise auf den Seiten des externen Angebots.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Auf einen Blick:

Schriftzug "Geräte" vor grünem Hintergrund

Webanwendung

Der Digitale Baukasten ist eine Webanwendung und funktioniert auf allen Endgeräten (PC, Laptop, Tablet) mit einem modernen Internetbrowser (Chrome, Firefox, Edge Chromium, Safari) und aktiver Internetverbindung.
Link: TinkerToys

Schriftzug "Einsatz"

Fach/Kategorie: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik oder Kunst

Alter: Pädagogische Empfehlung ab 6 Jahre

Das Angebot der Magdeburger Firma TinkerToys besteht aus mehreren Teilen:
Mit dem 3D-Baukasten als Browser-Anwendung, können Kinder ab 6 Jahren individuelle Figuren kreativ gestalten. Die fertigen Druckdateien werden anschließend heruntergeladen und mit dem 3D-Drucker ausgedruckt.
Ein weiteres Angebot sind Webinare (in der Regel schnell ausgebucht!) in denen die Grundfunktionen des digitalen Baukastens erklärt werden sowie fächerübergreifende Lernszenarien vorgestellt werden.
TinkerToys bietet zusätzlich Workshops für beispielsweise Kindergeburtstage mit dem fertigen 3D-Druck an.
Die TinkerToys Einzellizenz steht für Kinder und Jugendliche kostenlos zur Verfügung, die den digitalen Baukasten privat nutzen möchten. Für Klassen- und Schullizenzen fallen jährliche Kosten an.
Alle Teilnehmenden eines Webinars erhalten eine TinkerSchool-Lizenz mit 60 Tagen Laufzeit zum Ausprobieren der Inhalte aus dem Webinar.

2018 bekam TinkerToys die Auszeichnung "Ausgezeichnete Orte 2018" im Wettbewerb Deutschland - Land der Ideen.

Schriftzug "How to"

3D-Konstruktionen sind simpel?

Viel einfacher lässt sich ein 3D-Modellierprogramm wahrscheinlich nicht aufbauen.
Eine Menge an vorgefertigten Modellen lassen sich miteinander kombinieren, sollen eigene Modelle erstellt werden, ist etwas Geduld und Übung gefragt.
Stützstrukturen sind manchmal nötig und die eigenen räumliche Fähigkeiten brauchen auch manchmal etwas Übung.
Die fertigen Modelle können über TinkerToys ausgedruckt werden oder am eigenen 3D-Drucker. Auch hier hat TinkerToys mitgedacht: Damit die Kinder und Jugendlichen nicht einfach Modelle en masse bestellen, bedarf es eines Guthabens, dass nur mit einem Elternpasswort freigeschaltet werden kann.
Das Filament zum Drucken besteht aus Bio-Kunststoff, der auf Maisstärkebasis hergestellt wird und zu 100% biologisch abbaubar ist.

Schriftzug "Praxis"

3D-Druck im MediaLab

Wir haben schon vor geraumer Zeit "TinkerSchool Komplettpakete" im MediaLab angeschafft.
Diese Pakete umfassen den 3D-Drucker Prusa MINI+ und Lizenzen der Software.
Mit dem Wunsch einiger Teilnehmer*innen nach Workshops im Bereich Inklusion, in denen Hilfsmittel zum Abbau von Barrieren selber gedruckt werden sollen, werden wir uns in Zukunft wieder intensiver mit dem Thema auseinandersetzen und Workshops anbieten.
Sprechen Sie uns an!