Zur Startseite Landschaftsverband Rheinland (LVR) | Qualität für Menschen
Inhalt
Digitale Tools

Silk 2

Malen kann so einfach sein

Muster vor schwarzen Hintergrund

Mit Silk ist es kinderleicht, futuristische Mandalas oder Ähnliches zu erstellen.

So toll kann das aussehen:

Video: The Sound Test Room / Musik: "The Silk Road" auf Bandcamp

Auf einen Blick:

Schriftzug "Geräte" vor grünem Hintergrund

Silk 2 gibt es in zwei Varianten, kostenlos als Browser-Anwendung und als kostenpflichtige App für iOS.

Als Browser-Anwendung für die Betriebssysteme Windows, Mac und Linux

Erhältlich im:
Apple Store für iPhone, iPad, iPod Touch ab Version iOS 9.1; Preis: 3,49 €
Benötigt für unterwegs eine Online-Verbindung.

Schriftzug "Einsatz"

Fach/Kategorie: Kunst, Kreativität, Zeitvertreib ; OGS-Bereich

Alter: ab 4 Jahren (Herstellerempfehlung)

Silk 2 ist ein simples, aber sehr schönes Tool, um symmetrische Figuren oder Formen herzustellen. Vor allem für kleine Verschnaufpausen eignet sich Silk 2 besonders gut und erzeugt frustfrei ansehnliche Ergebnisse. Im Netz sind viele Beispiele zu finden, die nicht nur Formen, sondern auch richtige Motive abbilden.
Wir könnten uns vorstellen, Silk 2 im Kunstunterricht, bspw. als ergänzendes Element für bestimmte Projekte im Themenfeld Symmetrie, einzusetzen.
Die Bilder können digital gespeichert werden. Es ist auch denkbar, aus vielen verschiedenen Bildern ein großes zu erstellen und dieses dann auf eine Leinwand zu bringen.

Gerade auch im OGS-Bereich sehen wir für dieses intuitive, niedrigschwellige Tool Potenzial.

Schriftzug "How to"

"Draw something." - und los gehts!

Silk 2 kann entweder über den Browser oder über die App auf einem iOS-Gerät gestartet werden.
Im Internet-Browser muss lediglich die Weavesilk-Seite aufgerufen und der Button "Draw something." ausgewählt werden. Über das Menü auf der linken Seite ist es möglich, Farben auszuwählen, verschiedene Pinsel zu benutzen und das gemalte Bild sogar zu speichern. Dass Silk 2 ausschließlich auf Englisch ist, stört nicht, die Auswahl der Werkzeuge ist übersichtlich und intuitiv.
Wurde eine Farbe und ein Pinsel ausgewählt, kann mit der Maus in der Browseranwendung oder mit dem Finger oder dem Apple Pencil am iOS-Gerät gemalt werden. Die gemalten Striche werden auf der Maloberfläche gespiegelt, sodass immer eine Symmetrie erzeugt wird.
Silk 2 auf dem iPad ist umfangreicher als die Browseranwendung. Es können mehr Farben und Pinsel ausgewählt werden und es ist möglich, die Projekte zu speichern. Ist ein Bild fertig, kann dieses im Browser über einen Rechtsklick und "Bild speichern unter" lokal gespeichert werden, am iPad wird das Bild in der Filmrolle gespeichert.

Schriftzug "Praxis"

Ablenkung der kreativen Art

Silk 2 ist herrlich intuitiv und eignet sich perfekt, vor allem in stressigen Zeiten, um etwas herunterzufahren. Wie oft kritzeln wir während eines Telefonats oder in einer Videokonferenz nebenher auf einem Blatt Papier herum? Die "Kreationen", die dabei entstehen, sind aber eher etwas für den analogen Papierkorb.
Mit Silk 2 hingegen entsteht immer irgendwie etwas Schönes. Die knalligen Farben auf schwarzem Grund sehen hübsch aus, und lauscht man der Musik im Hintergrund, wirkt das Malen mit der Anwendung entspannend. Wir haben sogar festgestellt, dass wir uns nach einer kurzen Pause mit Silk 2 wieder besser konzentrieren konnten.

Zum Einstieg und Kennenlernen reicht unserer Meinung nach die Browseranwendung aus, möchte man aber mehr mit der App machen und die Werkzeuge völlig ausschöpfen, lohnt sich der Kauf im Apple Store auf jeden Fall.