Zur Startseite Landschaftsverband Rheinland (LVR) | Qualität für Menschen

Digitale Tools

2020 Game

2020 Game

Ein schneller Trip durch ein ereignisreiches Jahr. Etwas Abstand gewinnen und mit einem 8-Bit Jump and Run durch das vergangene Jahr sprinten, es bleibt am Schluss 2021 und...?

Auf einen Blick:

Schriftzug "Geräte" vor grünem Hintergrund

2020 Game ist kostenlos. Eine kleine Spende über die Webseite wäre nett.

Kostenlos im Browser spielbar unter: LINK

Benötigt für unterwegs eine Online-Verbindung.

Schriftzug "Einsatz"

Zur Reflexion oder als Gesprächsanlass

Fach/Kategorie: Gesellschaftslehre, Religion, Praktische Philosophie, Politik

Alter: Pädagogische Einstufung ab 12 Jahre

2020 Game lässt die großen und kleinen Katastrophen im Jahr 2020 einfach noch einmal Revue passieren.
Beginnend mit den Waldbränden in Australien, die Pandemie und das Hamstern von Toilettenpapier, oder die gewohnten Schwierigkeiten bei den Videokonferenzen.
Verschwörungsmythen um 5G Masten kommen genauso ins Bild, wie eine kurze Trauerzeit zum Tod von George Floyd.
Am Schluss rennen noch zwei ältere Männer um die Wette, vorbei am Regierungssitz des Präsidenten der Vereinigten Staaten.
Das Spiel will gar nicht aufarbeiten, sondern transportiert in wenigen Minuten unser aller Unwohlsein im Rückblick auf das vergangene Jahr.
Mit einer Spieldauer von wenigen Minuten eignet es sich für den schulischen Einsatz in Einzel-, als Teamarbeit oder im gesamten Klassenverbund. Die große Frage steht im Raum: Wie geht es denn nun weiter in 2021?

Schriftzug "How to"

Links, rechts, oben, Maske an und los!

2020 Game ist mit den Pfeiltasten an der Tastatur einfach zu bedienen. Es liegt in fünf Sprachen vor und erklärt sich eigentlich von selbst.
Wie bei Super Mario springt der Spieler über Hindernisse oder versucht ihnen auszuweichen.
Gelingt dies nicht, kann vom letzten Kontrollpunkt neu gestartet werden.
Programmiert hat das Minispiel der Hobbyentwickler Max Garkavyy in rund 6 Monaten.
So klein und simpel das Spiel erscheinen mag, es zeigt sich, dass mit viel Liebe zum Detail programmiert wurde.
Der Spielcharakter wirkt trotz der eingeschränkter Grafikdarstellung sympathisch, die Umgebung stimmig und farbenfroh und die musikalische Untermalung passt genau zur jeweiligen Situation. Das Drehbuch orientiert sich am zeitlichen Ablauf des vergangenen Jahres, was schon eine sehr genaue Planung bedarf.
2020 Game ist nicht ohne Grund ein kleiner Internethit und diesmal macht es Spaß, das letzte Jahr Revue passieren zu lassen.

Schriftzug "Praxis"

Einfach mal selber machen?

Tools um eigene Spiele zu erstellen, wurden bei uns bereits oft eingesetzt und vorgestellt.
Wir haben das Spiel 2020 Game als Tool der Woche ausgewählt weil man hier sehr gut sehen kann, welches Potenzial in einem Mini-Spiel steckt. Die Auseinandersetzung mit einem eigenen Thema spielerisch zu ermöglichen, zeigt die Möglichkeiten von Games.
Diese Spiele dann adressatengerecht zu planen, zu gestalten und zu präsentieren, sind Kompetenzen im Medienkompetenzrahmen NRW und lassen sich hervorragend technisch umsetzen.
Vorausgesetzt die nötigen Programmierfähigkeiten und technischen Voraussetzungen sind da.
Vielleicht macht es aber auch Sinn etwas kleiner zu denken und ein eigenes Spiel mit einem unserer vergangenen Tools der Woche zu erstellen: Draw Your Game.