Zur Startseite Landschaftsverband Rheinland (LVR) | Qualität für Menschen
Silberfarbenes Objektiv einer Fotokamera in Großaufnahme

Sammlungen

Die Sammlung Herby Sachs

Jüdisches Leben in Köln und im Rheinland

Seit 2020 befindet sich die Fotosammlung des Fotografen Herby Sachs zum Thema „Jüdisches Leben im Rheinland“ in unserem Fotoarchiv.

Herby Sachs, der 1952 geboren wurde, ist seit Ende der 1980er Jahre fotojournalistisch tätig. Er ist Mitbegründer der vielfach international aktiven Fotografen-Agentur „version-foto“. Von 2005 bis 2018 war er beim Westdeutschen Rundfunk als Fotograf angestellt. Neben seiner Dokumentation des jüdischen Lebens in Köln, hat Herby Sachs zu zahlreichen Themen gearbeitet, so z.B. eine Wanderausstellung zum Thema Maya-Kultur in Mittelamerika realisiert oder auch eine Vielzahl an Autorenporträts der Literaturreihe „stimmen afrikas“ aufgenommen.

Herby Sachs hat von 1995 bis 2012 die jüdische Gemeinde in Köln fotografiert. Hierbei sind sowohl Aufnahmen von Festen und religiösen Feiertagen als auch Bilder von Einrichtungen der Gemeinde entstanden. So sind neben Aufnahmen von offiziellen Gedenkveranstaltungen oder vom Besuch von Papst Benedikt XVI. auch Bilder von Purim, Pessach und Channuka sowie des Sportvereins Makkabi Teil des Fotobestands. Des Weiteren sind die Synagogen im Rheinland sowie rituelle Gegenstände fotografisch dokumentiert worden. Herby Sachs konnte durch seinen guten Kontakt zur jüdischen Gemeinde Köln das Gemeindeleben in all seinen Facetten abbilden. Die Fotos entstanden zu einer Zeit, in der das Gemeindeleben auch in der Öffentlichkeit zelebriert wurde, und die jüdische Gemeinde Köln durch die Aufnahme von russisch-jüdischen Spätaussiedler*innen viele neue Mitglieder gewonnen hat.

Der Vorlass besteht hauptsächlich aus Color-Negativfilmen; das LVR-ZMB konnte rund 400 Kleinbild Farb-Negativfilme übernehmen. Aber auch ein geringer Anteil an Schwarz-Weiß-Negativmaterial ist vorhanden. Ab 2002 sind die Fotos in digitaler Form entstanden, sodass ca. 8000 digitale Fotos Bestandteil der Sammlung sind.


Ihre Ansprechperson:

Foto: Eva Lanzerath

Eva Lanzerath

Wissenschaftliche Referentin Fotoarchiv

Raum: 343