Zur Startseite Landschaftsverband Rheinland (LVR) | Qualität für Menschen
Inhalt
Medienbildung

Medita Düsseldorf - Medien in der Kita

Pilotprojekt zur Förderung der Medienkompetenz von klein auf

Bunte Kindergummistiefel im Regal

Ziel des Projektes ist es, langfristig medienpädagogische Praxis in den Kita-Alltag zu integrieren und so die Medienkompetenz von pädagogischen Fachkräften, Kindern und Eltern systemisch zu fördern. Denn egal ob Bilderbuch, Tablet oder digitales Spielzeug, wenn Medien die Alltagswelt von Kindern bereits in der vorschulischen Phase prägen, können kreative medienpädagogische Angebote in der Kita das Aufwachsen von Kindern positiv mitgestalten. Pädagogische Fachkräfte und Eltern sind hierbei gefordert, sich kritisch mit den Möglichkeiten und Herausforderungen der Medienvielfalt auseinanderzusetzen.

Genau hier setzt „Medita“ an. In dem Projekt erfahren die pädagogischen Fachkräfte von versierten Medientrainer*innen, wie Medien mit Kindern im Kita-Alltag genutzt, produziert und reflektiert werden können. Durch projektbegleitende Beratung werden auch die Eltern verbindlich in die Erarbeitung und Umsetzung eines individuellen Medienkonzeptes einbezogen. Zur technischen Unterstützung werden die Kitas mit einem Technikkoffer ausgestattet.

Das LVR-Zentrum für Medien und Bildung übernimmt in Kooperation mit dem Jugendamt und dem Jugendhilfeausschuss Düsseldorf die Projektleitung.


Ihre Ansprechpartnerin:

Foto: Amina Johannsen

Amina Johannsen

stellvertretende Leitung

Raum: 463