Zur Startseite Landschaftsverband Rheinland (LVR) | Qualität für Menschen

Medienbildung in der OGS Düsseldorf

Medienbildungsangebote
Digitale Schülerzeitung „Brehms Schulleben“

Screenshot der Website von Brehms Schulleben mit dem Titel "Wissenswertes". Oben stehen mehrere Kategorien (Unsere Laternen, Schulleben, Wissenswertes, Tipps und Rätsel), darunter ist ein Bild von Kindern im Klassenraum, die sich melden.

Hier werden Kinder zu Reporter*innen

In der AG von Nina Blankenberg und Katrin Überall erstellen die teilnehmenden Kinder eine eigene digitale Schulzeitung. Sie recherchieren vor Ort und im Internet, führen Interviews, schreiben Artikel und halten Redaktionskonferenzen ab. Dadurch lernen sie quasi nebenbei die wichtigsten Grundsätze des journalistischen Arbeitens kennen - und sind damit bestens gewappnet, um Fake News enttarnen zu können.

Die Ergebnisse der Redaktionsarbeit können auf Brehms Schulleben bestaunt werden. Hier hat das Redaktionsteam wissenswerte Fakten, aber auch lustige Witze und Rätsel zusammengestellt. Außerdem gibt es immer wieder besondere Aktionen - im Dezember zum Beispiel einen Adventskalender mit 24 Überraschungstürchen.

Das Angebot

Rahmenbedingungen

Ort: Schulbibliothek
Dauer: 90 Minuten
Teilnehmende: 10-15 Kinder aus der 2.-4. Klasse
Materialien: Großer TV / Bildschirm, iPads, W-Lan, Zeitschriften, Presseausweise etc.

Ziele

Partizipation
Meinungsfreiheit
Medienkompetenz
Lese- und Schreibkompetenz
Selbstbewusstsein
Vernetzung innerhalb der Schule & zwischen Schulen

Inhalte

Konzept und Vorteile einer digitalen Schulzeitung kennenlernen
Respektbaum und Pressekodex erarbeiten
Mit Urheberrecht, Privatsphäre und Datenschutz beschäftigen
Beitragsarten und -möglichkeiten kennenlernen
Eigene Themenfelder und konkrete Beitragsideen erarbeiten
Im Internet Bilder recherchieren, Interviews führen, Schreiben, Malen, Fotografieren, ...
Eigene Beiträge umsetzen

Ablauf

14.45 Uhr
Start mit 15 Min. Lesezeit (Zeitschriften)

15.00 Uhr
Kurzdarstellung eines inhaltlichen Themas, z.B. Fake News, Beitragsarten, Internetrecherche (z. B. Internet ABC, Medienbox NRW)

15.15 Uhr
Brainstorming zu und Festlegen von Beiträgen, die verfasst werden sollen
Ggf. Redaktionskonferenz, in der fertig gestellte Beiträge zur Veröffentlichung freigegeben und dann von der Redaktionsleitung (Medientrainer:in) in der Online-Zeitung eingestellt werden.

Verbleibende Zeit bis 16.10 Uhr
Einloggen und eigenständiges Arbeiten mit Redaktionssoftware digi.reporter: Verfassen von Beiträgen (Text, Bild, Audio, Video), Quellenangaben und Bildersuche alleine oder im Team

16.10 Uhr
Aufräumen & Verabschiedung: „Wir sind ein Team“

Präsentation & Abschluss

Dauerhaft: Digitale Schülerzeitung inkl. Sonderaktionen (z. B. Adventskalender, Abschlussarbeiten, Halloween)
Nach Bedarf: Lesehaltestellen, Printversion von „Best of“
Zum AG-Abschluss erhalten die Kinder ein Schülerzeitungs-Zertifikat und eine Print-Zusammenstellung ihrer Beiträge

Tool-Tipps

digi.reporter: Online-Redaktionssystem zur Erstellung eigener Schulzeitungen
Internet-ABC: Spielerisches Angebot für den sicheren Einstieg ins Internet
Medienbox NRW: Vermittelt das Einmaleins der Medienproduktion