Zur Startseite Landschaftsverband Rheinland (LVR) | Qualität für Menschen
Inhalt
Kinder mit iPad
Medienbildung Rheinland

EDMOND NRW

Kostenlose Bildungsmedien für den Unterricht

Ein Notebook, ein Tablet und ein Smartphone mit der aufgerufenen EDMOND NRW-Seite

>> Hier geht's direkt zur Medienrecherche

Was ist EDMOND NRW?

EDMOND NRW steht für die Elektronische Distribution von Medien ON Demand. Es bietet Bildungsmedien für alle Schulfächer und Schulformen zur kostenlosen Nutzung im Unterricht.

Wer kann EDMOND NRW nutzen?

EDMOND NRW steht ausschließlich Lehrkräften an den allgemein- und berufsbildenden Schulen in NRW zur Verfügung. EDMOND NRW kann nur über einen personalisierten Zugang genutzt werden.

Medienangebote in EDMOND NRW

EDMOND NRW bietet Medien für alle Fächer - von der Primarstufe bis zur gymnasialen Oberstufe. Das Angebot orientiert sich an den Lehrplänen der Schulen in NRW. Es wird kontinuierlich durch das Medienzentren erweitert. Das gesamte Angebot ist qualitätsgeprüft und ist in dieser Form für Lehrkräfte in NRW exklusiv nur über EDMOND NRW verfügbar.

Aktuelle Medientipps:
Trickfilmfigur Jakob in der Luft

Der fliegende Jakob

für die Grundschule

Jakob ist anders als die anderen. Anstatt mit dem Krabbeln zu beginnen, fliegt er eines Tages aus dem Kinderwagen hinaus und hebt ab. Seine Eltern sind sprachlos. Doch ihnen bleibt keine Wahl. Fortan fliegt ihr Sohn über den Dächern der Stadt.
Als die Eltern eines Tages den Urlaub im sonnigen Süden buchen, will Jakob kein Flugticket. Er fliegt selbst. Unterwegs schließt er sich einem Vogelschwarm auf dem Weg nach Süden an. Doch die Reise wird jäh unterbrochen, als ein Vogel in die Fänge des berühmt-berüchtigten Vogelfängers Mörtel gerät. Jakob und seiner Vogelschar gelingt es, Herrn Mörtel zu überlisten und nicht nur den vermissten Kameraden, sondern auch alle anderen gefiederten Häftlinge zu befreuen. Jakob nimmt Abschied, um seinen wartenden Eltern nachzureisen.

Ein Kurzfilm über das Anderssein und das Abenteuer des Fliegens.

inkl. Begleitmaterial

Porträtfoto von Frida

Fridas Sommer

ab 10 Jahren

Spanien 1993: Es ist Sommer in Barcelona, doch für die sechsjährige Frida sind es traurige Tage. Schweigend sieht sie zu, wie die letzten Gegenstände aus der Wohnung ihrer kürzlich verstorbenen Mutter verpackt werden. Zum Abschied laufen Freunde winkend hinter dem Auto her, das sie zu Verwandten aufs Land bringt.
Und obgleich sie von der Familie ihres Onkels liebevoll aufgenommen wird, lebt sich Frida fernab ihrer Heimatstadt nur zögerlich in die neue Umgebung ein. Sie tollt mit ihrer Cousine Anna durch den Garten und erkundet die Hänge und den nahegelegenen Wald, aber trotz des strahlenden Sommers macht sich immer wieder Traurigkeit bei Frida breit. Hinzu kommt, dass sie weiterhin unter ärztlicher Überwachung steht. Denn ihre Mutter ist an Aids verstorben und noch weiß niemand genau, ob Frida den Virus auch in sich trägt.

inkl. Begleitmaterial

alter Fernseher und VHS-Kassetten

Filmtipps

Unsere Empfehlungen der vergangenen Monate

mehr erfahren Filmtipps

Direkt zur EDMOND-Recherche

Logo EDMOND NRW

direkt zur Medienrecherche

mehr erfahren

mehr erfahren

Ihre Ansprechperson

Foto: Dr. Joachim Paul

Dr. Joachim Paul

Wissenschaftlicher Referent EDMOND NRW

Raum: 403