Zur Startseite Landschaftsverband Rheinland (LVR) | Qualität für Menschen
Inhalt
Veranstaltungen

Förderschwerpunkte und Games

Labo im Einsatz

Es gibt sehr wenige pädagogische Bestrebungen, die Leidenschaft für Games zu nutzen, um Projekte für Kinder und Jugendliche mit Förderbedarfen zu initiieren.
Trotz der weitestgehend nicht inklusiv gedachten Umsetzung und Entwicklung von digitalen Spielen stellen diese auch für Kinder mit Behinderungen und Förderbedarf eine hohe Faszination und einen Teil ihrer Freizeitgestaltung dar. Dies macht pädagogische Antworten inklusiver Medienbildung auch in diesem Bereich zwingend notwendig.
Denn gerade digitale Spiele ermöglichen Erfahrungen, die behinderungsbedingt in anderen Bereichen schwer möglich sind. Wir möchten in diesem Zusammenhang auf Sport- und Bewegungsspiele oder das freie Agieren in virtuellen Welten verweisen. Des Weiteren ermöglichen digitale Spiele für Menschen mit und ohne Behinderung soziale Kontakte in Spielgemeinschaften, einen Schonraum und eine Begegnung “auf Augenhöhe” als gleichberechtigte Spieler.
In unserem Workshop möchten wir auf assistive Aspekte der Eingabegeräte für digitale Spiele eingehen und uns den virtuellen Räumen für Kinder und Jugendliche mit Förderbedarfen annähern.

Zielgruppe: Lehr- und pädagogische Fachkräfte Sonderpädagogik und Förderschulen, Schulsozialarbeit, Inklusionsbegleitung

Anmeldung und Information unter: zmb.medialab@lvr.de