Zur Startseite Landschaftsverband Rheinland (LVR) | Qualität für Menschen
Inhalt
Ton

Audioproduktionen - Mahn- und Gedenkstätte

»Düsseldorfer Kinder und Jugendliche im Nationalsozialismus«

Für die neue Dauerausstellung der Mahn- und Gedenkstätte wurde das Haus umgebaut und durch einen Neubau im Innenhof auf die dreifache Fläche erweitert. Die Ausstellung zum Thema „Düsseldorfer Kinder und Jugendliche im Nationalsozialismus“ soll eine junge Zielgruppe ansprechen. Biografien stehen im Mittelpunkt. Für die Vermittlung werden auch Medienstationen und ein Offenes Archiv zur vertiefenden interaktiven Recherche aller Inhalte angeboten.

Hintergrundinformationen
Realisierung 2015
Eröffnung 16. Mai 2015
Auftraggeber Landeshauptstadt Düsseldorf
Aufgabe Audioproduktion der medialen Inhalte für die Dauerausstellung, Sprachaufnahme und Tonbearbeitung für Audiostationen und Audioguide in der englischen Sprache, Produktion der Hörstation zur Pogromnacht in Düsseldorf.
Team Audiolektorat: Linda König; Aufnahme und Tonmischung: Heiko Walter; Casting und Regie: Linda König
Sprecher Julia Dillmann, Bernt Hahn, Klaus Nierhoff, Matthew Rouse, Irina Scholz
Technische Infos Sprecheraufnahme und Mischung im hauseigenen Tonstudio
Barrierefreiheit Touchscreen-Oberflächen auch für Rollstuhlfahrer bedienbar gestalten

Ansprechperson

Foto: Linda König

Linda König

Audio-Produktionen

Raum: 310

Weitere Projekte

Langhaus vor dem LandesMuseum Bonn

Audioführung - Archäologische Landesausstellung

mehr erfahren

Audioführung - Archäologische Landesausstellung
Mann mit Teekanne und Brot in der Hand

Hörstation - Chargesheimer

mehr erfahren

Hörstation - Chargesheimer
Besucher in der Ausstellung, Besucherin am Touchscreen Zwangsarbeit

Medienplanung - Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf

mehr erfahren

Medienplanung - Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf