Zur Startseite Landschaftsverband Rheinland (LVR) | Qualität für Menschen
Inhalt
Medienzentrum Düsseldorf

Medienscouts

Kinder- und Jugendmedienschutz in Düsseldorfer Schulen und außerschulischen Einrichtungen

Logo Medienscouts

Kinder- und Jugendmedienschutz in Düsseldorfer Schulen und außerschulischen Einrichtungen geht mit dem Projekt „Medienscouts NRW“ in die sechste Runde

Im September 2019 ist die sechste Runde der Qualifizierung im Projekt „Medienscouts NRW“ mit weiteren Schulen aus Düsseldorf gestartet. Bisher wurden in dem Projekt 108 BeratungslehrerInnen, 37 Schulen und ca. 258 SchülerInnen in fünf Qualifizierungsworkshops zu den Themen „Internet und Sicherheit“, „Social Communities“, „Computerspiele“ und „Handy“ ausgebildet.

Die zukünftige Arbeit der Medienscouts für den Bereich Medien ist eine schulische Entscheidung, sich den Herausforderungen digitaler Medien aktiv zu stellen. Die speziell geschulten Jugendlichen können über Peer-Education „lernen mit Gleichaltrigen, von Gleichaltrigen“ und infolge ihres ähnlichen Mediennutzungsverhaltens zielgruppenadäquat aufklären.

Die zukünftigen Medienscouts sollen insbesondere…
...Wissen um den sicheren Medienumgang erwerben und dazu befähigt werden, dieses Wissen Mitschülerinnen und Mitschülern zu vermitteln, diese zu qualifizieren und sie bei medienbezogenen Fragen und Problemen zu unterstützen.
...nach der Qualifizierungsmaßnahme mit den anderen Scouts im Austausch bleiben und ihre Kenntnisse und Erfahrungen an nachfolgende Medienscouts ihrer Schule weitergeben.
...beratend bei der Mediennutzung zur Seite stehen und Fragen, die sich für junge Nutzer rund um die Themen Social Web, Internet & Co. ergeben, kompetent beantworten können.

Die Fortbildungsreihe wird von der Landeshauptstadt Düsseldorf, dem Schulverwaltungsamt, dem LVR-Zentrum für Medien und Bildung / Medienzentrum für die Landeshauptstadt Düsseldorf und der Landesanstalt für Medien NRW gefördert. Die Maßnahmen sind mit dem Schulamt, dem Jugendamt und dem Regionalen Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf abgestimmt.


Foto: Dirk Poerschke

Dirk Poerschke

Beratung, Medienprojekte, Cybermobbing, Computerspiele, Soziale Netzwerke

Raum: 401