Zur Startseite LVR-Zentrum für Medien und Bildung | Medienzentrum für die Landeshauptstadt Düsseldorf (ZMB)
Zur Startseite Landschaftsverband Rheinland (LVR) | Qualität für Menschen
DGS-Symbol
Logo 'Leichte Sprache'
Inhalt
Alte Filmkamera

Kinder und Jugendliche

KinderKinoFest Düsseldorf

Auf ins Unbekannte

Zwei Kinder in dunklem Kinosaal mit heller Leinwand

Mit kindlicher Neugier erforscht das 33. KinderKinoFest Düsseldorf vom 15. – 21. November 2018 Fremdes bis Fantastisches und lädt 4- bis 12-jährige Kinofans zu einer filmischen Reise "Auf ins Unbekannte".
In einer KinderKinoFest-typischen Mischung aus Blockbustern, Klassikern und Festivallieblingen erzählen die ausgewählten Filme davon, wieviel Freude es machen kann Neues zu entdecken, aber auch, wieviel Mut es erfordert sich fantastischen wie alltäglichen Herausforderungen zu stellen. Anhand unterschiedlichster Filmheldinnen und –helden, von „Coraline“ bis „Jim Knopf“, erfahren junge Kinogänger was es bedeuten kann über sich hinauszuwachsen.

Filme schauen und Fragen stellen

Gleich drei Mal darf sich das Publikum auf Besuch aus der Welt des Films freuen. Neben dem Filmteam von „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“, werden Regisseur Stefan Westerwelle und Produzent Phillip Budweg zu einer Vorstellung von „Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums“ sowie der Düsseldorfer Künstler Martin Baltscheit zu seinem Film „Nur ein Tag“ dem Publikum Rede und Antwort stehen.

Vom Kinosessel ins Abenteuer

Mitdenken, Mitmachen und Mitgestalten ist auch 2018 fester Bestandteil des KinderKinoFestes. Dafür sorgen viele tolle Aktionen in den Kinos, vor allem aber das abwechslungsreiche Mitmachprogramm in den vielen teilnehmenden Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen in ganz Düsseldorf. Neben Filmdrehs, Bastelaktionen und Schnitzeljagden für das Publikum von 4 bis 12 Jahren, findet in diesen auch ABGEDREHT statt, das Film- und Aktionsprogramm für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren.

Information und Anmeldung

Das KinderKinoFest Düsseldorf wird gemeinsam vom LVR-Zentrum für Medien und Bildung, dem Jugendamt und dem Filmmuseum der Stadt Düsseldorf ausgerichtet und verzeichnet alljährlich bis zu 10.000 Gäste. Das Programm der 33. Ausgabe ist unter www.kinderkinofest.de einsehbar. Die aktuellen Programmhefte liegen in vielen öffentlichen Einrichtungen und Institutionen in Düsseldorf und Umgebung aus.
Anmeldungen können ab dem 08. Oktober über die KiKiFe-Hotline 0211/27404 3108 von Mo-Fr in der Zeit von 9.00-16.00 Uhr und die Website erfolgen.

Das Maskottchen des KinderKinoFests Klappi Hand in Hand mit einem Freund in Gestalt eines Filmkamera

Ihre Ansprechpartnerin:

Foto: Franziska Ferdinand

Franziska Ferdinand
Wissenschaftliche Referentin
Medienbildung

T +49 (0) 211 27404-3195
F +49 (0) 211 27404-3200
Franziska.Ferdinand@lvr.de
Raum: 402