Zur Startseite Landschaftsverband Rheinland (LVR) | Qualität für Menschen
Inhalt
Silberfarbenes Objektiv einer Fotokamera in Großaufnahme
Sammlungen

Sammlung Carl August Stachelscheid

Fotojournalist und Werbefotograf

Carl August Stachelscheid wurde 1919 in Düsseldorf geboren und verstarb 1990 ebenfalls in Düsseldorf. Nach einer kaufmännischen Ausbildung ging er bei dem Fotografen Martin Knauer in Düsseldorf in die Lehre. Während des Zweiten Weltkriegs war er als Kriegsberichterstatter für die Deutsche Luftwaffe tätig.

Nach dem Krieg arbeitete er als Pressefotograf für verschiedene Zeitungen und konzentrierte sich bei seiner Arbeit im Lauf der Zeit verstärkt auf Werbeaufnahmen. Ab 1951 beliefert er mit seinem „Pressebilderdienst aus Nordrheinwestfalen“ Zeitschriften mit Fotomaterial. In den 1950er Jahren gründete er zusätzlich ein Kopierwerk für filmtechnische Dienste.

Sein Nachlass, bestehend aus ca. 18.000 Negativen, wurde dem LVR-Zentrum für Medien und Bildung von seinen Nachfahren übergeben. Eine weiterer Teil seines Nachlasses befindet sich im Landesarchiv Nordrhein-Westfalen.


Ihre Ansprechperson:

Foto: Eva Lanzerath

Eva Lanzerath

Wissenschaftliche Referentin Fotoarchiv

Raum: 343

Weitere Sammlungen

Hochseilaktisten auf dem Drahtseil in Aktion

Sammlung Hans Berben

mehr erfahren

Sammlung Hans Berben