Zur Startseite Landschaftsverband Rheinland (LVR) | Qualität für Menschen
Inhalt
Aktuelles

Boom bei Zugriffszahlen auf EDMOND NRW

Zugriffe auf Onlinedienst für Bildungsmedien um das 14-fache gestiegen

Laptop, Tablet mit EDMOND auf Bildschirm

Nicht nur die Online-Anbieter im Bereich der Unterhaltung profitieren von der coronabedingten Nutzung des Internets. Auch der Onlinedienst für Bildungsmedien EDMOND NRW verzeichnet seit den Schulschließungen aufgrund der Pandemie in Nordrhein-Westfalen einen enormen Anstieg der Zugriffszahlen: Knapp 70.000 Schülerinnen und Schüler aus NRW haben im Mai dieses Jahres über EDMOND NRW bereitgestellte Lernmedien genutzt. Im Vorjahresmonat waren es lediglich rund 5000.

Wurde EDMOND NRW bis vor wenigen Monaten von den Lehrkräften hauptsächlich im Präsenzunterricht eingesetzt, so zeigten sich in Zeiten des Lernens auf Distanz die Möglichkeiten der sicheren digitalen Weitergabe von Unterrichtsmedien direkt an die Lernenden im Homeschooling. Damit erklärt sich auch die überproportionale Steigerung bei den Abrufen, da die Schülerinnen und Schüler die Medien individuell auf ihren Geräten nutzen.

„Die Corona-Krise hat dem Lernen mit digitalen Medien und Techniken einen starken Schub gegeben“, so Stefan Drewes, Leiter des Zentrums für Medien und Bildung des Landschaftsverbands Rheinland (LVR-ZMB). „Die Kommunen als Schulträger haben die Aufgabe, Unterrichtsmaterialien zu Verfügung zu stellen. Wir sorgen dafür, dass die Medien im Unterricht oder zu Hause verlässlich digital abgerufen und genutzt werden können.“ Dabei bewährt sich die enge Zusammenarbeit mit der ebenfalls im LVR-ZMB angesiedelten Medienberatung NRW, die mit dem Ministerium für Schule und Bildung den Einsatz von digitalen Medien im Unterricht und zu Hause unterstützt.

Pünktlich zum bevorstehenden Schulbeginn laufen im LVR-ZMB die Vorbereitung für den weiteren zuverlässigen Einsatz von EDMOND NRW in den verschiedenen Nutzungsszenarien im Unterricht, egal ob in der Schule oder zu Hause.

EDMOND NRW wird seit 2004 vom Landschaftsverband Rheinland gemeinsam mit dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe bereitgestellt. Über die Plattform stellen die kommunalen Schulträger über die kommunalen Medienzentren die im Schnitt ca. 12.000 verfügbaren Bildungsmedien bereit. Im LVR wird die Plattform im LVR-ZMB betreut und ständig weiterentwickelt.

Den Link zur Onlineanmeldung, weiterführende Informationen und Tutorials zur Nutzung von EDMOND NRW finden Sie auf der Webseite www.edmond-nrw.de


Ihre Ansprechperson:

Foto: Dr. Joachim Paul

Dr. Joachim Paul

Wissenschaftlicher Referent EDMOND NRW

Raum: 403