Zur Startseite Landschaftsverband Rheinland (LVR) | Qualität für Menschen
Inhalt
Bildungspartner NRW

Neu: Audio-Feature

"Die Geschichte des Holocaust ist Kindern zumutbar - Bildungsarbeit zur nationalsozialistischen Vergangenheit mit Kindern"

Foto zeigt einen Kinderroller der an verlegten Stolpersteinen vorbeifährt

Die meisten Kinder entwickeln von der nationalsozialistischen Vergangenheit eine Vorstellung. Medien, öffentliche Debatten, Gedenktage und familiäre Erzählungen machen vor den Kinderzimmern nicht Halt.

Eine Auseinandersetzung mit Krieg, Holocaust und politischer Gewaltherrschaft in der Grundschule oder in jüngeren Lerngruppen der Sekundarstufe I sollte daher kein Tabu sein. Auch für Kinder bietet die Teilhabe an der Erinnerungskultur ein hohes Potential. Welche Chancen liegen in der praktischen Erinnerungsarbeit mit Kindern? Welche Vorstellungen und Fragen bringen Kinder mit? Welche Methoden und Materialien werden ihren Interessen am ehesten gerecht? Inwieweit lassen sich damit demokratische, rassismus- und antisemitismuskritische Einstellungen und Fähigkeiten entwickeln? Welche Grenzen sind dem historisch-politischen Lernen von Kindern im Alter zwischen 8 und 12 Jahren gesetzt?

Antworten auf diese Fragen gibt das neue Audio-Feature von Bildungspartner NRW.

Audio-Feature


Foto: Johannes Versante

Johannes Versante

Pädagogischer Mitarbeiter

Raum: 447